View the embedded image gallery online at:
http://www.ewa.at/produkte-leistungen/oekostrom#sigProIdcce759e860

  • Wasserkraftanlagen

    Das Elektrowerk Assling betreibt an den 2 Bächen Kristeinbach und Thalerbach im Gemeindegebiet von Assling insgesamt 4 Ökostromkraftwerke. Durch eine bewusste und nachhaltige Investitionspolitik konnte seit dem Jahr 1927 die Stromerzeugung kontinuierlich gesteigert werden.

Ökostromkraftwerk Oberstufe

Das jüngste Kraftwerk des Elektrowerk Assling wurde im Jahr 2003 und 2004 geplant und im Jahr 2005 verwirklicht. Seit der Inbetriebnahme am 21. Dezember 2005 wird in diesem Kraftwerk mit einer Leistung von 1.530 kW eine Jahreserzeugung von ca. 6.245.000 kWh produziert.

DETAILS

Ökostromkraftwerk Stufe 1 - Hauptwarte

Das Laufkraftwerk Stufe 1 wurde 1948 mit einer Leistung von 380 kW erbaut und 1955 mit einem 2. Maschinensatz mit einer Leistung von 400 kW ausgestattet. Im Jahr 2014 wurde das Krafthaus erneuert. 2015 wurde der Maschinensatz erneuert und auf eine Leistung von 970 kW ausgebaut.

DETAILS

Ökostromkraftwerk Stufe 2

1964 wurde das Laufkraftwerk Stufe 2 mit einer Leistung von 1100 kW errichtet und nützt gleich wie die Stufe 1 den Thalerbach. Die durchschnittliche Jahreserzeugung beträgt 6,700.000 kWh.

DETAILS

Ökostromkraftwerk Werk 3

1973 wurde das Laufkraftwerk Werk 3 mit einer Leistung von 2.550 kW am Kristeinbach errichtet. Die durchschnittliche Jahreserzeugung beträgt 16,500.000 kWh.

DETAILS
  • Fotovoltaikanlagen

    Das Elektrowerk Assling betreibt im Gemeindegebiet von Assling insgesamt 5 Fotovoltaikanlagen. 4 Großanlagen haben eine Leistung von jeweils 500 kWpeak. Zusätzlich wird noch in Unterassling eine nachgeführte 5,5 kWpeak-Anlage für Schauzwecke betrieben.

  • Energie

    Das Elektrowerk Assling beliefert als Energielieferant ca. 800 Kunden (vorwiegend im Gemeindegebiet der Gemeinde Assling) mit Energie. Durch die Lieferung von 100% Strom aus erneuerbarer Energie zeichnet sich das Elektrowerk Assling aus.

    Informieren Sie sich über unsere Preise im Downloadbereich.

    Stromkennzeichnung gem. § 78 ElWOG

    Stromkennzeichnung gem. § 78 und § 79 Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2010 (ElWOG 2010) sowie der Stromkennzeichnungsverordnung 2011 VO. BGBl. 310/2011 über den Anteil an verschiedenen Primärenergieträgern, auf Basis derer die gelieferte elektrische Energie im Zeitraum 01.01.2016 bis 31.12.2016 erzeugt wurde:

     

    Energieträger Versorgermix
    Wasserkraft 85,80 %
    Windenergie  8,14 %
    Biomasse fest od. flüssig 3,27 %
    Sonnenenergie 1,83 %
    Sonstige Ökoenergie  0,96 %
    Summe 100,00 %

     

    Umweltauswirkungen der Stromproduktion g/kWh
    CO2-Emissionen 0,00
    Radioaktiver Abfall 0,00

     

    Herkunftsländer der Nachweise  
    Österreich 100%

     

    Lieferantenwechsel Strom